Jackfrucht Gulasch

DSC04885
Das war ein kleines Experiment mit Jackfrucht. Jackfrucht ist ein Fleischersatz – sieht aus wie Fleisch, schmeckt wie Frucht. Als Gulasch ist das etwas speziell und hat mich nicht so ganz überzeugt. Aber der nächste Versuch mit Curry ist geplant.

Spinat – das grüne Wunder

DSC04853

Die Spinatschnitte – ganz einfach, aber wer sie kennt liebt sie. Wer sie noch nicht kennt aufgepasst: Geht gut mit altem Brot, das mit etwas Milch beträufeln. Dann Spinat drauf (gehackt, oder Blattspinat). Der lässt sich mit etwas Bouillon, feingehackten Zwiebeln und/oder Knoblauch etwas verfeinern bei Bedarf. Danach kommen Tomaten drauf, natürlich am besten frische, sonnengereifte. Ist das nicht zur Hand, gehen natürlich auch gewürfelte Tomaten aus der Dose. Schlussendlich noch eine Scheibe Käse darauf (da ist Emmentaler meine erste Wahl). Dann ab in den Ofen …. 180 Grad/20 Minuten? Etwas auskühlen lassen, dazu passt einen frischen Blattsalat.

Bunte Papardelle

DSC04837

Die bunten Papardelle sind eigentlich aus Resten von Teig für Ravioli entstanden. Zusammen mit dem panierten Ziegenkäse auf dem Pilz/Gemüsebeet werden sie zu einer farbenfrohen und auch leckeren Mahlzeit.

Rustikale Tortellini

DSC04792
Zur Zeit bin ich am Austesten von verschiedenen Getreiden bzw. Mehlen, da vor allem irgendwelche Urformen.

Diese Teigtaschen sind aus 70 % schwarzem Emmer und 30 % Grünkern. Grünkern enthält nur wenig Gluten, dadurch kann man da mit dem Anteil nicht zu hoch gehen. Sonst lässt sich der Teig nicht mehr walzen. Für Tortellini war schon dieses Verhältnis eine rechte Herausforderung. Die Füllung fiel dazu auch recht ausgefallen aus: Shitake Pilze mit Ziegenkäse. Und – echt lecker!

1 2 3 8