Kochblog von Urs Bratschi

Bunte Ravioli

Wenn Ravioli zur Leinwand werden. Das Problem bei solchen Ravioli ist, dass wenn man alles zusammengesetzt hat, es nochmals gewalzt wird. Wenn man etwas ungenau gearbeitet hat, verzieht es denn Teig und die ganze Arbeit ist kaputt. Man muss auch Berücksichtigen, dass sich dabei das Seitenverhältnis nochmals ändert. Das Bild wird in der Walzrichtung auseinandergezogen.

Zebraravioli

Mein erstes Resultat mit schneeweissem Teig. Damit trotzdem noch etwas Farbe reinkommt, hat jedes Raviolo seine eigene Sauce bekommen: Pesto, Tomatensauce und eine Rahmsauce.

Caramelli

Caramelli sehen sehr lustig aus und es bietet sich natürlich an, da sie eben aussehen wie Bonbons , sie bunt zu gestalten.

Blue Ravioli

Blau färben ist immer so ne Sache, wenn man nicht auf Lebensmittelfarbe zurückgreifen will. Die beste Erfahrung hab ich mit Thailändischem Blauen Tee (oder auch Butterfly Pea Tea) gemacht. Blau bleibt aber auch damit eine aufwändige und heickle Farbe. Hier ist sie ganz gut gelungen.

Black Ravioli mit Schachbrettmuster

Mit schwarz als Hintergrund lassen sich so tolle Effekte erzielen. Diese Ravioli mit einem Schachbrettmuster. Die rote Tomatensauce lechtet deshalb so stark rot, da sie relatv dünn ist und das Weiss vom Teller durchscheint.

Ravioli mit Blume

Eine hübsche Blume ziert diese Ravioli dazu auf der Seite jeweils 2 Bänder mit Quardraten. Das ist von der Walztechnik etwas heikel, hier aber wunderschön gelungen.

Tortellini neri


Einen Regenbogen auf Tortellini zu zaubern wirkt immer ganz speziell. Hier auch auf einer schwarzen Grundfrabe. Das ganze auf einer Totmatensauce, welche  einen kräftigen Kontrast bildet. Geschmeckt haben sie auch hervorragend.

Black Ravioli


Schwarz as Grundfarbe für ein Ravioli sieht toll aus. Andere Farben fangen an zu leuchten. Es liegt auf der Hand Regenbogenfarben daraufzuzaubern.

Schwarz und Weiss

DSC_2277
Zur Zeit bin ich viel am Ausprobieren mit schwarzer Farbe. Hier direkt im Vergleich, wie Schwarz und Weiss als Basisfarbe für ein Ravioli wirken.

Frische Tagliatelle

DSC_2232
Das sind frische Tagliatelle an einer Grogonzola-Rahmsauce mit gehackten Walnüssen und Shitake-Pilzen. Das ist eine ganz geniale geschmackliche Kombination. Das kann ich nur empfehlen auch mal auszuprobieren.