Kochblog von Urs Bratschi

Fröhliche Ravioli

dsc04491
Extreme Ravioling …. oder ein kunterbunter, fröhlicher Haufen Teigtaschen.

Regenbogenravioli

dsc04482
Die ultimativen Ravioli. Die herzustellen braucht etwas Ausdauer und hat grösseres Kopfzerbrechen mit sich gebracht, wie man denn überhaupt sowas hinkriegt. Die Farben sind übrigens alle natürlich. Da kommt keine Lebensmittelfarbe in meinen Teller – igitt!

Read More…Read More…

Geflochtene Cannelloni

dsc04476
Cannelloni Fiorentina mal etwas anders. Die sehen toll aus, wenn die mit Bandnudeln in 2 Farben flechtet.

Geflochtene Lasagne

dsc04468
Da hab ich die Lasagneblätter aus geflochtenen Bandnudeln gefertigt. Gefüllt ist sie mit Lachs, Ricotta und Spinat. Lasagne ruft nahezu nach Kreativität. Die Möglichkeiten sind da sehr vielfältiger als die klassische Lasagne Bolognese.

Gnocchi Tricolori

dsc04465
Ich hab nun versucht, auch mehrfarbige Gnocchi herzustellen. Grundsätzlich geht das, nur sind die Farbelemente etwas fraktal geworden. Das bringt nicht den selben Effekt wie bei gewalzter Pasta.

Regenbogenfarbige Pasta

dsc04457
Eher mit sarkastischem Unterton wurde ich angezündet, doch mal regenbogenfarbige Pasta zu machen. Erst hab ich das als Scherz abgetan, doch da fingen meine Hirnwindungen an zu drehen. Theoretisch müsste es möglich sein, nur wie? Wie walzt man das? Wie kriegt man all die Farben hin? Die Idee fing an zu faszinieren, also ging das Projekt an die Umsetzung. Schlussendlich hab ich’s, wie wir sehen, hingekriegt. Die Pastaart heisst übrigens ganz genau genommen Tortillioni.

Read More…Read More…

Gestreifte Pasta

dsc04448
Das ist so eine Art Testpasta. Damit hab ich ausprobiert, wie man Streifen walzt. Die Technik musste erarbeitet werden für das Projekt der Regenbogenpasta. Trotz oder gerade wegen dem Testcharakter hab ich die natürlich auch verspiesen. Noch etwas frisch geriebener Parmesan drauf und das war ein Abendessen ohne Tadel.

Gemüsequiche

dsc04440
Eine Gemüsequiche ist immer lecker und gesund. Die ist nun mit Spinat und Tomaten drauf, aber da passt natürlich auch vieles anderes. Etwas Käse reinreiben ist auch immer toll. Bei der Quiche hab ich auch noch etwas Traubenkernmehl in den Teig für den Boden getan. Das gibt was rustikales, knuspriges rein.

Roggen-Hanf-Nudeln

dsc04436
Das ist eine ganz spannende Nudel: mit Roggenvollkorn- und Hanfmehl. Dazu gibt’s ein leckeres Dinkisteak an einer Champignonrahmsauce und Rotkraut.

Experimentelles Kochen

dsc04433
Wiedermal was ganz experimentelles: Pommesfrites aus blauen Kartoffeln. Wie man sieht überzeugt die Farbkombination aber weniger. Dazu gibt’s panierte Seitanschnitzel.